Allgemein

„Time Machine“ von Nicole

Hallo Zusammen ­čśâ

Nicole hat f├╝r Euch eine kleine Zeitmaschine gemacht. Ist die nicht nicht wundersch├Ân ­čśŹ und l├Ądt direkt zum reisen ein? Wenn Ihr wissen wollt, wie sie das gemacht hat, schaut Euch gerne die nachfolgende, bebilderte Anleitung an.

Verwendet hat Nicole hier einen Bilderrahmen, der, wie so h├Ąufig, erst mal eine Schicht wei├čes Gesso als Grundierung bekam. F├╝r etwas mehr Struktur hat sie dann noch mit der
White Crackle Paste“ gearbeitet sowie mit dem Stencil „Greetings„.

 

 

Den Grundfarbton ist das Lindy’s Spray „Steampunk Sepia„, mit dem Nicole den Rahmen eingespr├╝ht hat. Da ihr das aber noch zu farblos erschien hat sie danach noch mit den Wachsen „Aged Brass“ sowie „Rich Copper“ von Finnabair gearbeitet.

 

 

Die Abformungen aus der „Mechanica Mould“ hat sie zuerst mit schwarzem Gesso grundiert und dann mit den Wachsen „Bronze Age“ und „Aged Brass“ bearbeitet.

 

 

Als Mittelpunkt (der auch Focal Point genannt wird) verwendete Nicole Tag’s aus dem Paper Pad „Voyages Fantastique“ von Stamperia aus. Kleine Schrauben und ein paar „Mini Zahlen“ von Finnabair verliehen dem Projekt noch seinen letzten Schliff.

 

 

Wie Ihr seht, braucht es manchmal gar nicht unfassbar viel Material um ein fantastisches Projekt zu gestalten. ­čśŐ

Hier noch eine kleine Galerie f├╝r Euch:

Ich freue mich, wenn wir Euch wieder inspirieren konnten ­čśŐ und Dir, liebe Nicole, ganz herzlichen Dank f├╝r diese fantastische Inspiration

Bis zum n├Ąchsten Mal ­čśâ
Barbara