Allgemein

Kleiderständer „Vintage“ von Nicole

Hallo Zusammen 😃
Nicole hat für Euch einen Kleiderständer von SnipArt gestaltet. Na, geht da noch mehr vintage? 😍 Ich glaube nicht 😊 Ein fantastisches Werk wie ich finde. Wenn auch Ihr wissen wollt, wie Nicole das gemacht hat, dann lest einfach weiter.

Zuerst hat Nicole den Kleiderständer von SnipArt zusammen gebaut. Das geht sehr einfach und auch schnell.

 

 

Im nächsten Schritt hat das Gestänge eine Schicht weißes Gesso bekommen und im Anschluss daran eine Schicht White Crackle Paste.

 

 

Da der Kleiderständer ja ein Vintage „Outfit“ bekommen sollte, hat sich Nicole bei den Farben zurück gehalten. Das Wachs „Rose Gold“ gab dem Grundgerüst eine schöne dezente Farbe, jedoch kommen dadurch die Crackle extrem gut zur Geltung.

 

 

Nun hat Nicole die Kleiderbügel gestaltet. Wie Ihr bei diesem hier sehen könnt, hat sie den Untergrund mit Modeling Paste und einem Stencil bearbeitet. Auch diese Struktur hat sie mit dem Rose Gold Wachs und etwas Bronze Age Wachs einefärbt. Dekoriert wurde er mit etwas Spitze, Röschen, ein paar Chipbaords und einem Rahmen.

 

 

Beim nächsten Bügel bekam der Untergrund eine Schicht Crackle Paste und wurde mit dem Lindy’s Spays „Bodacious Blush“ und „Steampunk Sepia eingefärbt. Ein paar Bordüren Chipboards, Röschen, Ausschnitte aus dem „Ceremony“ Paper Pad von Stamperia und dem Chipboard Schriftzug „Lovely Moments“ von Wycinanka.

 

 

Hier hat Nicole für den Untergrund Modeling Paste mit der Magical Farbe „Bodacious Blush“ gemischt und mit Hilfe eines Stencils aufgetragen. Auch hier durften Papierelemente sowie ein paar Blümchen und ein paar Metallblätter zur Dekoration nicht fehlen.

 

 

„Schlicht aber oh ho“ hieß es für den vorletzten Kleiderbügel. Nicole hat hier den oberen Teil, also den Bügel selbst, mit Gesso grundiert und dann mit etwas Steampunk Sepia eingefärbt. Ein Schleifchen sowie ein paar Papierelemente und ein Mini Chipboard haben diesen Bügel perfekt gemacht.

 

 

Und nun sind wir auch schon beim letzten Kleiderbügel angekommen. Der Untergrund bekam wieder etwas Gesso zur Grundierung ab, dann hat Nicole wieder mit Modeling Paste und Stencil gearbeitet und mit „Rose Gold„, und „Steampunk Sepia“ eingefärbt. Ein Wordsticker, Blätter und ein glückliches Paar bildeten dann die Dekoration.

 

 

Ja meine Lieben und hier sind wir auch schon wieder am Ende. Ist das nicht ein wunderschöner vintage Kleiderständer geworden?

Ich hoffe wir konnten Euch wieder inspirieren und Dir liebe Nicole, ganz lieben Dank für diesen Traum in Vintage. 😍

Hier noch eine kleine Galerie für Euch:

Bis zum nächsten Mal 😊
Barbara